Archive for the ‘JazzWords’ Category

Spex zieht nach Berlin …

Donnerstag, Januar 4th, 2007

Wiglaf Droste lebt gefährlich. Er sagt was er denkt und denkt was er sagt. Und er tut dies so, wie kaum ein anderer es könnte und sich traute. Unter seiner feinsprachlichen Satire verbirgt sich nicht selten eine mit chirurgischer Präzision ausgeführte Dekonstruktion unserer gesellschaftlichen Verhältnisse – und immer wieder ein innerer Befreiungsschlag. Das ohne Betäubung tut weh. Doch was er kaputt schlägt, baut er auch wieder auf. Und wenn einem das Lachen im Halse stecken bleibt, dann sicherlich nur, weil man sich ertappt fühlt, bei so manchem der eigenen schmutzigen Gedanken.

SPEX zieht nach Berlin und Wiglaf Droste ist ein ganz Großer!

Quelle: JazzTerrasse